Kursangebot

Es ist in jedem Kurs möglich unverbindlich und kostenlos bei einer beliebigen Sitzung zum Probehören zu kommen.
Eine verbindliche Anmeldung ist erst nach der ersten besuchten Sitzung erforderlich.
Alle Kurse können entweder online gebucht oder in bar während des Kurses bezahlt werden.
Der Frühbucherrabatt kann nur bei Online-Anmeldung gewährt werden.
Die Anzahl der Sitzungen und die Preise variieren je nach Kurs. 
Wir stellen in jedem Kurs zu jedem Thema ein Handout mit ausführlichen Erläuterungen
und einer Aufgabensammlung inklusive Lösungen bereit.
Alle Kurse finden in unseren Kursräumen in der Ludolfusstraße 2-4 statt.

Anmeldebogen für Barzahler

 
 
 
 

OSTA (Statistik)

Abgestimmt auf die aktuelle Vorlesung von Prof. Dr. Hassler.
Ziel ist das Verständnis der Zusammenhänge und intensives Klausurtraining sowie einfache Methoden und Tricks zu erlernen um die Klausur mit Erfolg zu meistern.

Da die Klausuraufgaben in diesem Fach umfangreiche Transferleistungen beinhalten, legen wir besonders großen Wert auf euer inhaltliches Verständnis.

Nach einer kompakten Einführung zur Empirie und der linearen Regressionsrechnung, erläutern wir die Tricks zur Wahrscheinlichkeitsrechnung und bei Anwendungen von Zufallsvariablen. Diese bilden die Grundlage für Punkt- und Intervallschätzungen und einige komplexe Schätzmethoden – ihr lernt mit uns die Maximum-Likelihood-Aufgaben in 30 Sekunden zu lösen!

Insbesondere die Verteilungen, den zentralen Grenzwertsatz und die Erwartungstreue erklären wir verständlich und klausurorientiert. Zu den umfangreichen Themen Hypothesentests und Multiple Regressionsrechnung geben wir euch präzise Anleitungen und üben auch hier an echten Klausuraufgaben einige Rechentricks. 

Uns ist bei OSTA  leider ein Fehler bei der Terminliste unterlaufen. Beachtet bitte die korrigierte Terminliste!

Probehören am 05. Juni 2018 von 16:30 bis 19:30

Klausurtermin: 23. Juli 2018, 08:30

Download: Termine OSTA SoSe 2018

Download: OSTA Handout 1 - Häufigkeitsverteilungen (WiSe 2017/18)

 

OMAT (Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler)

Abgestimmt auf die aktuelle Vorlesung von Prof. Dr. Weba.
Ziel ist das Verständnis der Inhalte und intensives Klausurtraining. Ihr erhaltet zusätzliches Übungsmaterial mit ausführlichen Lösungen.

Wir beginnen mit der Differentialrechnung und wiederholen die Grundlagen der Analysis. Nach Anwendungsaufgaben zur Differentialrechnung erklären wir die Univariate Optimierung anschaulich anhand von Beispielen. Es folgt eine Wiederholung und Erweiterungen zum Thema Integration sowie ein zusammenfassendes Klausurtraining mit original Klausuraufgaben.

Im zweiten Teil der Veranstaltung (Funktionen mehrerer Variablen und lineare Algebra) geben wir die entscheidenden Tipps zur Anwendung der Formeln und eurer effizienten Vorbereitung des partiellen Ableitens und der multivariaten Optimierung.

Insbesondere in Mathematik sind unsere ausführlichen Lösungen für eure Klausurvorbereitung wertvoll, wir unterstützen euch mit stetiger Lernkontrolle im Kurs. 

Probehören am 13. Juni 2018 von 16:45 bis 19:45

Klausurtermin: 01. Aug. 2018, 08:30

Download: OMAT Termine SoSE 2018

 

OBRW (Betriebliches Rechnungswesen) Kompaktkurs

Abgestimmt auf die aktuelle Vorlesung von Hrn. Zehnder.
Wir bereiten euch in nur wenigen Tagen auf das Bestehen der Klausur vor! Ihr genießt eine enorme Zeitersparnis durch effiziente Vorbereitung.

In der Sitzung zum Probehören beginnen wir mit der GuV und dem Verständnis von Soll und Haben zur Anwendung in jedem Buchungssatz. Insbesondere die richtige Buchungstechnik spart viel Zeit beim Lösen der aktuellsten Klausuraufgaben. 

Im zweiten Teil der Veranstaltung vertiefen wir das Klausurtraining zu Buchungssätzen und geben euch effiziente Hinweise zum Memorisieren der wichtigsten Klausurinhalte. Des Weiteren intensivieren wir auch in die Interpretation und Zuordnung vorhandener Buchungssätze zu den richtigen Geschäftsvorfällen. 

Auch zu den komplexeren Fragen zum Jahresabschluss und dem Ansatz hoher oder niedriger Gewinne bearbeiten wir mit euch Themen der aktuellen Klausuren und wiederholen zum Ende noch einmal alle relevanten Begriffe (Aktiv-, Passivkonto, Rückstellungen, Forderungen und Verbindlichkeiten etc.).

Probehören 1 am 05. Juli 2018 von 17:00 bis 20.00
Probehören 2 am 09. Juli 2018 von 18:15 bis 21.15

Klausurtermin: 18. Juli 2018, 08:30

Download: Termine OBRW SoSe 2018

 

OFIN (Finanzen 1)

Abgestimmt auf die aktuelle Vorlesung von Prof. Dr. Götz.
Ziel ist das Verständnis der komplexen Zusammenhänge und intensives Klausurtraining – zusätzliches Übungsmaterial wartet. Enorme Zeitersparnis!

Bereits in der Investitionsrechnung bereiten wir die inhaltliche Verknüpfung zu den folgenden Themen Aktienbewertung und Kapitalkosten her. Wir geben euch die entscheidenden Tipps zur Anwendung der Formeln und helfen euch bei der effizienten Vorbereitung.

Im zweiten Teil der Veranstaltung (Portfolio Selection, CAPM) erleichtern wir euch die mathematischen Grundlagen und stellen den roten Faden zur Vorlesung und Übung her. Durch unsere Klausurtrainingseinheiten stellen wir schnelle Lernfortschritte sicher.

In den komplexeren Themen (Kapitalstruktur, Optionen, Agency Theorie) geben wir anschauliche Beispiele und begleiten euch didaktisch ausgereift zum Erfolg in der Klausur.

Den erheblichen Zeitdruck während der OFIN-Klausur simulieren unter Klausurbedingungen, ihr erhaltet direkt Feedback und ausführliche Lösungen.

Probehören am 05. Juni 2018 von 09:00 bis 11:45

Klausurtermin: 27. Juli 2018, 08:30

Download: Termine OFIN WiSe 2017/18

 

OVWL (Einführung in die Volkswirtschaftslehre) nur bei ausreichender Nachfrage

Abgestimmt auf die aktuelle Vorlesung von Prof. Dr. Klump und Dr. Pilz.
Ziel ist das Verständnis und die Anwendung aller klausurrelevanten Inhalte aus Vorlesung, Übung und Tutorium. Inklusive zusätzlicher Übungsaufgaben.

Zur Einführung in den mikroökonomischen Teil der Veranstaltung erläutern wir alle klausurrelevanten Themen der Neoklassik (Haushaltstheorie: Indifferenzkurven, Nutzenmaximierung, etc.; Unternehmenstheorie: Kostenminimierung, Grenzkosten bis Angebotsfunktionen und Marktgleichgewichte).

Im zweiten Teil der Veranstaltung (Marktformen) vertiefen wir mit Klausurbeispielen die Fragen zu Monopol, Oligopol und vollkommenem Wettbewerb.

Die makroökonomischen Themen aus Übung und Vorlesung (BIP, IS-LM- und AD-AS-Modell; Phillips-kurven, etc.) wiederholen wir intensiv und behandeln je nach Semesterverlauf und Ankündigung des Professors auch die historischen Themen.

Probehören am 19. Juni 2018 von 8:45 bis 9:00

Klausurtermin: 03. Aug. 2018, 08:30

Download: Termine OVWL SoSe 2018

 

BFIN (Finanzen 2)

Abgestimmt auf die aktuelle Vorlesung von Prof. Hackethal und Dr. Kaschütze.
Ziel ist das Verständnis der komplexen Inhalte und Zusammenhänge sowie Klausurtraining für gutes Bestehen der Klausur.

Nach einer kurzen Wiederholung zu den Bewertungen aus Finanzen 1 (Present Value, Aktienbewertung) vertiefen wir das Dividend-Discount-Modell mit Klausurbeispielen aus Finanzen 2. Die Anleihebewertung im zweiten Teil dient der präziseren Bewertung von FK-Anteilen im Rahmen der Unternehmensbewertung. 

Anschließend erläutern wir die verschiedenen Formen von Termingeschäften und berechnen Forward- und Spotrates. Die Optionsbewertung erklären wir ausführlich und gehen dabei auf alle klausurrelevanten Sonderfälle ein. 

Im letzten Teil der Veranstaltung besprechen wir die essentiellen Inhalte des CAPM und der Risikodiversifikation im Rahmen der Portfolio Selection.  

In Finanzen 2 zeigen wir wertvolle ausführliche Lösungen aus einem großen Klausuraufgabenpool und stellen auch hier eine Probeklausur in der letzten Sitzung.

Probehören am 23. Juni 2018 von 10:30 bis 15:00

Klausurtermin: 31. Juli 2018, 08:30

Download: Termine BFIN SoSe 2018

 

BMIK (Mikroökonomie 1)

Abgestimmt auf die aktuelle Vorlesung von Prof. Dr. Blonski.
Ziel ist das Verständnis und die Anwendung der Inhalte sowie intensives Klausurtraining für gute Klausurergebnisse.

Zur Einführung wiederholen wir die Grundlagen der Neoklassik und setzten einen Schwerpunkt bei den Einkommens- und Substitutionseffekten. Durch die Herleitung der Angebotsfunktion auf Basis von Grenz- und Durchschnittskosten erläutern wir das Marktgleichgewicht.

Im zweiten Teil des Kurses verknüpfen wir die verschiedenen Marktformen des Monopols, Oligopols und des vollkommenen Wettbewerbs mit anschaulichen Beispielen.

Eure effiziente Klausurvorbereitung beschleunigen wir mit ausgewählten Tricks zur Anwendung von Steuern, externen Effekten und der Spieltheorie.

Besonders wichtig ist uns das direkte Klausurtraining aller bekannten Abfrageformen in den letzten Sitzungen des Kurses.

Probehören am 04. Juni 2018 von 15:00 bis 18:00

Klausurtermin: 26. Juli 2018, 08:30

Download: Termine BMIK SoSe 2018

 

BMGT (Management) Kompaktkurs

Abgestimmt auf die Vorlesung von Prof. Ph. D. Friebel.
Wir bereiten euch in kurzer Zeit auf ein gutes Bestehen der Klausur vor. Enorme Zeitersparnis durch effizientes Klausurtraining.

Wir beginnen mit den spieltheoretischen Grundlagen der Wettbewerbstheorie (Nash-GG, dominante Strategien, teilspielperfektes GG). Zu den unterschiedlichen WB-Situationen (Mengen- oder Preis-WB sowie sequentieller oder Stackelberg-WB) stellen wir die bekannten Klausurstrukturen dar und erläutern die Gründe für stabile Preisabsprachen. 

Die Beispiele zum kritischen Diskontfaktor und die verbalen Klausurthemen (z.B. Markteintritt oder Strategische Verpflichtungen) besprechen wir ausführlich. In diesem Kurs bearbeiten wir möglichst alle relevanten Klausuraufgaben zur Agency-Theorie und dem sozialen Optimum.

Die verschiedenen Methoden zur Teamentlohnung sowie der richtige Ansatz von Transferpreisen sind besonders wichtig in unseren intensiven Einheiten zum Klausurtraining. Ihr bekommt außerdem eine große Aufgabensammlung zu allen Multiple-Choice-Themen.

Probehören am 19. Juni 2018 von 12:30 bis 15:30

Klausurtermin: 17. Juli 2018, 08:30

Download: Termine BMGT SoSe 2018

 

BACC (Accounting 1) Kompaktkurs

Abgestimmt auf die Vorlesung von Prof. Arnegger.
Wir bereiten euch in kurzer Zeit auf ein gutes Bestehen der Klausur vor. Ziel ist die geübte Anwendung der verschiedenen Verfahren und Verständnis der theoretischen Grundlagen.

Nach der Erläuterung des Kosten- und Leistungsbegriffs beginnen wir mit den verschiedenen Systemen der Voll- und Teilkostenrechnung. Die Zurechnung von Einzel- und Gemeinkosten im Rahmen von Kostenarten,-Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung wiederholen wir intensiv mit Hilfe von Klausuraufgaben. Auch Sonderfälle wie bspw. das Äquivalenzziffernverfahren oder die mehrstufige Divisionskalkulation werden besprochen.

Die Ergebnisse (Stückkosten, etc.) verwenden wir im zweiten Abschnitt zur kurzfristigen Erlösrechnung im Rahmen der Deckungsbeitragsrechnung. Die unterschiedliche Behandlung von Herstellkosten bzw. Selbstkosten zur Erfolgsrechnung im Gesamt- bzw. Umsatzkostenverfahren erklären und trainieren wir klausurorientiert.

Ihr bekommt außerdem eine große Aufgabensammlung zu allen verbalen Abfrageformen.

Probehören am 20. Juni 2018 von 12:30 bis 15:30

Klausurtermin: 02. Aug. 2018, 08:30

DOWNLOAD: Termine BACC SoSe 2018

 

BMAK (Makroökonomie 1)

Abgestimmt auf die aktuelle Vorlesung von Prof. Ph.D. Haliassos.
Ziel ist das Verständnis und die Anwendung der makroökonomischen Modelle sowie intensives Klausurtraining für gute Klausurergebnisse. Der Kurs findet in deutscher Sprache statt.

Nach der kompakten Einführung zur BIP-Berechnung und den notwendigen makroökonomischen Variablen erläutern wir die Gütermarktgleichgewichte (IS-Kurve) und die keynesianischen Multiplikatoren.

Die klausurrelevanten Anwendungen zum IS-TR-Modell leiten wir umfassend her und zeigen praktische Beispiele zur effizienten Vorbereitung.

Im zweiten Teil der Veranstaltung (AD-AS-Modell) kombinieren wir dann die Ansätze der Fiskal- und Geldpolitik mit aktuellen Fragestellungen (Niedrigzins und Risikoprämie der Geschäftsbanken).

Das Solow-Modell zum langfristigen Wachstum erklären wir in der formalen und graphischen Form und vertiefen dann die Wachstumstheorie abhängig vom Semesterverlauf und aktuellen Ankündigungen.

Probehören am 01. Juni 2017 von 16:30 bis 19:30

Klausurtermin: 24. Juli 2018, 08:30

Download: Termine BMAK SoSe 2018

 

PFIN (Finanzen 3) nur bei ausreichender Nachfrage

Abgestimmt auf die aktuelle Vorlesung von Prof. Dr. Krahnen.
Dieser Kurs beginnt mit einer Vorbesprechung zur Terminabsprache und findet bei ausreichender Nachfrage statt.  

In diesem Kurs gehen wir explizit auf die nicht veröffentlichten Klausuraufgaben ein und intensivieren Eure Vorbereitung zu den drei großen Themenbereichen Kapitalstruktur, Bewertung und Risikomanagement.

Insbesondere die präzise Berechnung des JÜ, des FCF (direkte und indirekte Methode) bzw. EBIT üben wir klausurorientiert und vor dem Hintergrund der Kapitalstrukturwahl des Unternehmens.

Das nötige Verständnis von Tax-Shield und Terminal Value, APV bzw. DCF wiederholen wir anhand von Klausurbeispielen.

Die Agency-Theorie wiederholen wir zum besseren Verständnis von Debt-Overhang, Risk-Shifting und den Lösungen zu Anreiz- und Informationsproblemen.

Vorbesprechung am 15. Juni 2018 von 16:00 bis 16:30

Klausurtermin: 25. Juli 2018, 11:30

DOWNLOAD: Termine PFIN SoSe 2018
 

 

PACC (Accounting 2) nur bei ausreichender Nachfrage

Abgestimmt auf die aktuelle Vorlesung von Dr. Dietz.
Dieser Kurs beginnt mit einer Vorbesprechung zur Terminabsprache und findet bei ausreichender Nachfrage statt.  

Die nationalen und internationalen Vorschriften zur externen Rechnungslegung (IFRS, IAS, HGB) stehen im Zentrum unserer Klausurübungen. Insbesondere die Sonderfälle zur Auslegung von Ansatz- und Bewertungsvorschriften wiederholen wir anhand von zusätzlichen Übungen. Wie gewohnt achten wir dabei auf die Themenauswahl und aktuelle Hinweise des Profs.

Je nach Vorlesungsinhalt vertiefen wir eure Kenntnisse zum HGB mit den entsprechenden Wahlrechten zu Anlage- und Umlaufvermögen, Rückstellungen und Verbindlichkeiten sowie den unterschiedlichen Vorgehensweisen zur Bestimmung des Jahresüberschusses.

Bilanztheorietische Hintergründe bzw. den Vergleich zur anglo-amerikanischen Auslegung in IAS und IFRS vertiefen wir in Anlehnung an die aktuelle Vorlesung.

Vorbesprechung am 22. Juni 2018 von 16:00 bis 16:30

Klausurtermin: 03. August 2018, 11:30
 

Download: Termine PACC SOSe 2018